Hausbootferien Corbigny

«Bienvenue chez les Schleusiers en Burgogne à Corbigny»

Nach dem Motto: “Man gönnt sich ja sonst nichts”, buchten wir ein Hausboot ab Corbigny. Mit einer Linssen befuhren wir eine der schönsten Abschnitte für Hausboote in Frankreich, so verspricht es jedenfalls die Locaboat Homepage. “La Collancelle” heisst das Meisterstück, doch dieses musste sich hart erkämpft werden.

Von Corbigny aus gilt es nicht weniger als 24 Schleusen zu passieren, bevor man die Tunnel von La Collancelle (758 Meter lang), Mouas (268 Meter) und Breuilles (212 Meter) erreicht. Doch es war die Mühe Wert. Ein wirklich sehr schöner und eindrucksvoller Abschnitt auf dem Canal du Nivernais.

Aber auch sonst hat es ziemlich viele Schleusen. Nicht weniger als 106 Schleusen passierten wir in dieser Woche. Die Schleusen, teils Doppel- oder Dreifachschleusen werden alle von Schleusenwärtern bedient. Auf der Schleusentreppe von Sardy (16 Schleusen auf 3 km) sind teilweise bis zu drei Schleusenwärter pro Abschnitt für die Boote im Einsatz. Trotz der vielen Schleusen, kommt man so sehr zügig mit dem Boot voran.

Hausbooturlaub 2019 Corbigny-Schleusentreppe von Sardy, Canal du Nivernais

Schleusentreppe von Sardy (16 Schleusen auf 3 km)

Hausbooturlaub 2019 Corbigny-La Collancelle, Canal du Nivernais

La Collancelle

Hausbooturlaub 2019 Corbigny-La Collancelle, Ausgang Tunnel du Mouas

La Collancelle, Ausgang Tunnel du Mouas

Étang de Baye

Hat man die Tunnel passiert, gelangt man am Scheitelpunkt des Kanals an den Étang de Baye. Bei wärmeren Wetter kann man sich hier sehr gut abkühlen.

Hausbooturlaub 2019 Corbigny-Étang de Baye

Halte

Der Canal du Nivernais ist in diesem Abschnitt ziemlich in der Natur eingebettet. Von Corbigny aus hat man während den ersten 2 Tagen keine grosse Möglichkeit einzukaufen oder sich in einem Restaurant zu verpflegen. Es empfiehlt sich daher die Vorräte bereits bei Abfahrt in Corbigny aufzufüllen, um keine Überraschung zu erleben.

Da wir die Natur lieben und wir eigentlich für die ganze Woche die Vorräte bereits an Bord haben, kam uns diese Strecke sehr entgegen. So konnten wir anlegen wo immer wir wollten, ohne auf Einkaufsmöglichkeiten angewiesen zu sein.

Die kleineren Städte, direkt an der Strecke sind nicht besonders sehenswert, um sich aber ein wenig die Beine zu vertreten, ein paar schöne Fotos zu knipsen oder Brot einzukaufen reicht es aber allemal. Vielleicht ist mit dem Fahrrad noch das eine oder andere Städtchen zu entdecken, das überlassen wir aber euch.

Fazit

Die Schleusentreppe von Sardy, die Tunnels von La Collancelle und der Étang de Baye sind ein wahres Highlight für Hausbootfahrer, da hat Locaboat nicht zu viel versprochen. Wer die vielen Schleusen nicht scheut, wird mit einer der schönsten Strecken für Hausbooturlauber belohnt.

Wir haben es sehr genossen und können diesen Abschnitt des Canal du Nivernais nur weiterempfehlen.

Locaboat Basis Corbigny

Hausbooturlaub 2019 Corbigny-Locaboat Basis Corbigny

Locaboat Basis Corbigny

Karte wird geladen, bitte warten...

Zusammenfassung

Haubootferien Corbigny 2019

8.2

Bewertung des Bootes

9.5/10

Sehenswürdigkeiten/Halte

5.5/10

Landschaft/Kanal/Fluss

9.5/10

Boot/Strecke

  • Linssen Grand Sturdy 34.9
  • 120 km
  • 106 Schleusen
  • Natur Pur
  • Legendäres Ziel für Hausbooturlauber

Highlights

  • Die drei Tunnel von La Collancelle
  • Schleusentreppe von Sardy
  • Badestopp am Étang de Baye

Von unserem Abfahrtshafen Corbigny am Canal du Nivernais können Sie Kurs auf den Loire-Seitenkanal nehmen, um einen entspannenden Urlaub fernab vom Alltag zu genießen. In der anderen Richtung nehmen Sie Kurs auf Auxerre, um in die Geschichte Burgunds einzutauchen.

Kurz gefasst: Hausbooturlaub auf dem Canal du Nivernais

Schon König Henri IV. wünschte sich damals den Canal du Nivernais, der dann zwischen 1783 und 1842 erbaut wurde und als einer der schönsten französischen Wasserwege gilt. Er verbindet das Seine-Becken mit der Loire und hat zwei recht unterschiedliche Abschnitte: Von Corbigny schlängelt sich der Wasserweg Richtung Loire zwischen saftigen Wiesen, auf denen die berühmten weißen Charolais-Rinder grasen. Die drei Tunnel von La Colancelle, ein legendärer Durchbruch, um das Morvan-Massiv zu überwinden, folgen auf eine eindrucksvolle Schleusenkette: eine Reihe von 16 Schleusen in der Gemeinde Sardy-Les-Epiry. Nach dem Étang de Baye zeigt sich bald die hohe Silhouette des Schlosses von Châtillon-en-Bazois.

Quelle: locaboat.com

Routen Empfehlung von Locaboat für eine Woche:

Natur Pur

Strecke: Corbigny – Echelle de Sardy – La Collancelle – Etangs de Baye – Châtillon-en-Bazois – Panneçot – Martigny – Corbigny

Karte wird geladen, bitte warten...

Passende Wasserkarte für dieses Gebiet

https://www.carte-fluviale.com/guides-secteur-centre-et-bourgogne/produits/13-guide-n%C2%B011-bourgogne-nivernais

Linssen Grand Sturdy 34.9

  • Die optimale Raumnutzung und die hohe Qualität sind die Stärken der Linssen Grand Sturdy®.
  • Die vordere Kabine ist mit einem Bett für zwei Personen sowie mit einem Kleiderschrank und einer Kommode ausgestattet. Die hintere Kabine ist mit einem Bett für zwei Personen, einem Kleiderschrank sowie einem Bad mit WC, Waschbecken und großer Dusche ausgestattet.
  • Der Steuerstand befindet sich auf dem Oberdeck, dessen Boden und Sitzgelegenheiten aus Teakholz gefertigt sind und mit einem Bimini-Verdeck ausgestattet ist.

Karte

Strecke: Corbigny – Echelle de Sardy – La Collancelle – Etangs de Baye – Châtillon-en-Bazois – Panneçot – Martigny – Corbigny

Doppelklick zum einzoomen

Karte wird geladen, bitte warten...
VERZEU'S O DINE FRÜNDE!